Kinderland im Kreis Saarlouis gGmbH • Alfred-Nobel-Allee 45 • 66793 Saarwellingen • 06838 5158610 | Login
Schriftgröße: AAA
Titelbilder

Immer gut informiert

Kinderland-Wasserspiellandschaft: ein erfrischendes und spritziges Vergnügen

Kreis Saarlouis (pdl) Kaum erwarten konnten es die Kinderland-Kinder in Saarwellingen auf dem Campus Nobel bei der Einweihungsfeier der neuen Wasserspiellandschaft, bis Landrat Patrik Lauer die erlösenden Worte sagte: “Wasser marsch!“ Pumpen wurden in Bewegung gesetzt und als das kühle Nass sich seinen Weg durch den Bachlauf bahnte, schnell das Zieh- und Gewichtswehr aktiviert. Flugs wurden Schuhe und Strümpfe ausgezogen und ab ging es in die Wasserauffangschalen. Hand drauf auf die Wasserkugel bis es spritzte, und gleich wichen die Erwachsenen zurück. Landrat Patrik Lauer hingegen mischte sich unter die kleinen Wasserplanscher und half mit am Wasserpumpenrad zu drehen. Etwas trocken musste er bleiben, denn es stand noch eine weitere Amtshandlung an, nämlich die Kooperationsvereinbarung zwischen der Kinderland gGmbH in Saarwellingen und der Gemeinde Wadgassen zu unterschreiben. Kinderland-Geschäftsführer Ralf Weber und der Wadgasser Bürgermeister Sebastian Greiber beeilten sich, im wahren Sinne des Wortes, die Vereinbarung „in trockene Tücher“ zu bringen. Nun leisten alle dreizehn Städte und Gemeinden ihren kommunalen Beitrag für das Kinderland Saarwellingen. „Künftig können auch Kinder aus der Gemeinde Wadgassen die Einrichtung in Saarwellingen besuchen, wenn sie einen nachgewiesenen Bedarf an den Betreuungszeiten haben“,  erklärte Geschäftsführer Weber. Die Kinderland gGmbH in Saarwellingen auf dem Campus Nobel ist die einzige Einrichtung dieser Art im Saarland, die sich an den Bedürfnissen der berufstätigen Eltern und Alleinerziehenden orientiert und unternehmensfreundliche Kinderbetreuungszeiten anbietet: an sechs Tagen in der Woche von 5 bis 22.30 Uhr. Die Einrichtung, im April 2014 erweitert, verfügt über 100 Kindergartenplätze und 88 Krippenplätze, von denen 22 Plätze noch zur Freude von Bürgermeister Sebastian Greiber frei sind.
Bei der Innenhofgestaltung von Kita-Kinderland II ist die 90 Quadratmeter große Wasserspiellandschaft, geplant von Tatjana Quirin vom Saarlouiser Architekturbüro Thomas Becker, die große Attraktion. „Sie lässt viel Raum für Entdeckungen und Experimente“, erklärte Landrat Patrik Lauer. Dank der zahlreichen Sponsoren, die 12 500 Euro beisteuerten, habe die Investition von 40 000 Euro getätigt werden können. „10 000 Euro wurden für den Innenhof aufgebracht und 17 500 für 188 Kinder, die hier an sonnigen Tagen sich toll beschäftigen können“, ergänzte Geschäftsführer Ralf Weber.

 

Bild 1:
Landrat Patrik Lauer (Mitte) freut sich mit den Kinderland-Kindern über das nasse Spielvergnügen.
pdl/Foto: Brigitta Schneider
Bild 2:
Landrat Patrik Lauer, Bürgermeister Sebastian Greiber und Ralf Weber (v.l.) unterschreiben den Kooperationsvertrag.
pdl/Foto: Brigitta Schneider

alle weiteren Fotos: pdl/Foto: Brigitta Schneider

Einweihung 

Einweihung Wasserspiellandschaft

Landrat mit Kindern 
Vertrag 
 
 
 
 
 
 
Copyright 2009 - 2018 Kinderland im Kreis Saarlouis gGmbH | Impressum | Datenschutz