Kinderland im Kreis Saarlouis gGmbH • Alfred-Nobel-Allee 45 • 66793 Saarwellingen • 0172 6561670 | Login
Schriftgröße: AAA
Titelbilder

Immer gut informiert

WICHTIG: der eingeschränkte Regelbetrieb - So geht's

Liebe Eltern,

die Organisation des angekündigten eingeschränkten Regelbetriebes ist sehr Aufwendig und bedarf ein paar Tage Zeit. Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie folgendes zu beachten:

Rufen Sie nicht an, wir rufen Sie an...

  • Alle Familien, die noch keinen Notplatz haben, erhalten nun 2 Anrufe unsererseits. Im ersten Anruf werden wir Sie fragen, ob Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Platz in Anspruch nehmen möchten und wenn ja, welche Zeitfenster Sie für die Betreuung benötigen. Geben Sie uns dann ein, zwei Tag Zeit, um das Ganze zu planen und warten Sie auf den zweiten Anruf, bei dem wir Ihnen mitteilen, ab WANN Sie Ihr Kind bringen können. Bitte beachten Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu Verschiebungen über den 08. Juni hinaus kommen kann. Aber seien Sie gewiss, dass wir unser Bestes geben, alle möglichst zeitnah aufzunehmen. Wir werden auch sehr bemüht sein, alle Anrufe bis Freitag zu schaffen. Aber bitte sehen Sie es uns nach, sollten wir das in einzelnen Fällen nicht schaffen.

Eingeschränkt, was genau bedeutet das???

  • Es besteht weiterhin das oberste Gebot weder Personal noch Kinder zu mischen. Daher kann es zu einem eingeschränkten Angebot kommen (wie im vorrigen Beitrag bereits kurz erläutert). Dies kann sich z.B. auf eine tageweise Schließung einzelner Gruppen beziehen oder auf ein eingeschränktes Zeitfenster von weniger als 10 Stunden. Wir versuchen natürlich so vorausschauend wie möglich zu planen und eventuelle Schließungen mangels Personal rechtzeitig mitzuteilen, aber krankheitsbedingte Ausfälle lassen sich nun einmal nicht lange vorher ankündigen. Bitte beachten Sie dies und teilen diese Umstände auch Ihrem Arbeitgeber mit.
  • Bildungsministerium und Gesundheitsamt geben den Einrichtungen nun die Möglichkeit die bestehenden Notgruppen (die nicht den eigentlichen Gruppenzusammensetzungen entsprechen) einmalig neu zu strukturieren. Die Kinder werden ggf. wieder in Ihre ursprünglichen Bereiche (Krippe oder Kindergarten) zurückkehren. Die Gruppenzusammensetzungen werden aber unter Umständen weiterhin variieren, weil wir folgende Dinge beachten: in erster Linie die individuellen Betreuungszeiten der Kinder, damit wir möglichst wenig Ausfall aufgrund fehlendem Personal haben bzw. dieses möglichst effizient einsetzen können. Bezugspersonen der Kinder und Freunde oder auch die Zugehörigkeit zu den Vorschulkindern, werden ebenfalls Themen für die Zusammensetzung sein. Vielerseits kennen wir dahingehend schon Ihre persönlichen Wünsche und wir werden versuchen diese zu berücksichtigen. Aber auch an der Stelle bitten wir um Nachsicht, wenn dies nicht immer funktioniert.
  • Die Kinder bringen weiterhin das Frühstück von zu Hause mit und demenstprechend zahlen Sie weiterhin nicht das komplette Frühstücksgeld. Sie zahlen für die Zeit des eingeschränkten Regelbetriebes jedoch 3 Euro für Getränke in der Gruppe. Das Windelgeld von 20 € soll wieder wie gewohnt über das Konto gezahlt werden.
  • Bitte beachten Sie und planen Sie unbedingt WARTEZEIT in der Bring- und Abholsituation ein! Die Übergabe findet weiterhin im Windfang statt und Sie müssen dort warten, bis eine Erzieherin aus der Gruppe das Kind abholt/hinbringt. Für die Eltern vom Campus III: bitte denken Sie daran, dass wir keine Klingel haben. Halten Sie Ihr Telefon bereit, um in der Gruppe anzurufen, wenn das Büro nicht besetzt ist. Im Windfang darf sich immer nur eine Familie aufhalten. Daher wird es zu Stau bzw. einer Warteschlange vor der Tür kommen. Bitte achten Sie dabei unbedingt auf den nötigen Abstand von 1,5 Metern zu anderen. Bei der Übergabe müssen sowohl wir als Personal, als auch Sie, ebenfalls auf den nötigen Abstand achten, auch wenn uns das in Anbetracht der eigentlich sehr vertrauten und wichtigen Situation oftmals schwer fällt.

Wir freuen uns auf Euch!

Saarwellingen, 03.06.2020

 
 
Copyright 2009 - 2020 Kinderland im Kreis Saarlouis gGmbH | Impressum | Datenschutz