Kinderland im Campus 3 • Alfred-Nobel-Allee 43 • 66793 Saarwellingen • zurzeit in Haus 2: 06838 5158610 | Elternbereich
Schriftgröße: AAA
Titelbilder

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag - Freitag
vorauss. 06.00 - 20.00 Uhr

Kinderland Campus 3

Unser Haus am Campus Nobel

Hier möchten wir Ihnen in Zukunft ausführlich die geplante Struktur der Einrichtung vorstellen: Größe, Platzangebot, Öffnungszeiten. Auch die Bedarfsanmeldung wird Ihnen zu gegebener Zeit als Download zur Verfügung gestellt. Zurzeit laufen Bedarfsanmeldungen über die Einrichtungen Kinderland im Campus I (Bedarf 7 bis17 Uhr; Wohnort Saarwellingen) und Kinderland im Campus II (Bedarf zwischen 6 und 20 Uhr; Wohnort Landkreis Saarlouis).

Lesen Sie zum Einstieg vorab unser so genannten "Kurzkonzept":

Kinderland im Campus III ist eine weitere Einrichtung unter der Trägerschaft der Kinderland im Kreis Saarlouis gGmbH. Die Einrichtung befindet sich auf dem Campus Nobel in Saarwellingen, in direkter Nachbarschaft zu Kinderland im Campus I und II. Die Einrichtung stellt ein Ergänzungsangebot zu den beiden oben genannten Einrichtungen dar. Es werden Plätze für Kinder aus Saarwellingen mit den Öffnungszeiten von 7 bis 17 Uhr und Plätze für Kinder aus dem Landkreis Saarlouis mit den Öffnungszeiten zwischen 6 und 20 Uhr vorgehalten. Die Einrichtung startet mit zwei Kindergartengruppen und zwei Altersgemischten Gruppen (insgesamt 86 Plätze). Schließzeiten sind auch in dieser Einrichtung nicht vorgesehen, so dass eine Betreuung innerhalb der Schulferien stattfinden kann. Die Betreuungszeit des Kindes ist auf 10 Stunden begrenzt und orientiert sich auschließlich am Kindeswohl.

Das Gebäude selbst erstreckt sich über zwei Etagen mit dazugehörigem Außengelände. Im Untergeschoß sind die vier Funktionsräume, die Schlafräume, die Wickelräume, sowie die Cafeteria, die Küche, der Besprechungsraum und das Leitungsbüro zu finden. Im Obergeschoß befinden sich die Turnhalle, die Förderräume sowie weitere Büros der Verwaltung.

Das bestehende pädagogische Grundkonzept der Kinderland im Kreis Saarlouis gGmbH wird auch im Campus III umgesetzt und als roter Faden der pädagogischen Arbeit fungieren.

Zurzeit bezieht sich die pädagogische Konzeption noch auf dem Stand von November 2013 und muss aufgrund der Erweiterungen (Campus II und III) aktualisiert werden. Im Zuge dieser Aktualisierung wird der individuelle Teil der Konzeption auf die Einrichtungen und deren Besonderheiten angepasst.

Kinderland im Campus III orientiert sich am Hamburger Raumgestaltungskonzept, welches von offener Arbeit in Funktionsräumen geprägt ist. Dabei orientiert sich die offene Arbeit an den kindlichen Bedürfnissen und stellt die Bewegungsfreude der Kinder an den Anfang der pädagogischen Überlegungen. Die Funktionsräume (Nestgruppe, Rollenspielzimmer, Kunstatelier, Bauzimmer und Turnhalle) bieten den Kindern als auch den pädagogischen Fachkräften mehr Übersichtlichkeit. Durch die große Auswahl an Spiel- und Lernmöglichkeiten werden Bildungsprozesse wirksam gefördert und die Kinder können interessenorientiert und selbstbestimmt den Spielort wählen. Dies fördert die Selbstentscheidungsprozesse der Kinder und erweitert deren Handlungsmöglichkeiten. Der Leitsatz unseres pädagogischen Konzeptes: „So offen wie möglich, soviel Bezugsperson wie nötig“ spiegelt sich in der Nestgruppe wieder, die den Kindern in der Eingewönung eine sichere Basis bietet und später jederzeit als Rückzugsort genutzt werden kann. Die Räume sind klar strukturiert, in ihrer Funktion erkennbar und bergen ein vielfältiges Materialangebot, welches die Kinder zum eigenständigen forschen anregt. Durch die differenzierte Ausgestaltung der Räume entsteht ein engagiertes, konzentriertes und begeisterungsfähiges Einlassen auf die jeweiligen Aktivitäten. Die offene Arbeit macht eine Spezialisierung der pädagogischen Fachkräfte, das sogenannte Fachfrauenprinzip, möglich. Durch das Beobachten, Begleiten und Unterstützen werden die Bedürfnisse der Kinder intensiver wahrgenommen und situationsorientiert darauf reagiert. Daraus resultierend, entstehen Projekte und eine Raumgestaltung, die sich an der Lebenswelt der Kinder orientieren.

Das Kind ist hier Akteur seiner Entwicklung und die pädagogischen Fachkräfte sind die Wegbegleiter und Raumgestalter, die Anregungen zur Eigenständigkeit und Selbstständigkeit gewähren und fördern.

 

 
 
Copyright 2009 - 2018 Kinderland im Kreis Saarlouis gGmbH | Impressum | Datenschutz