Kinderland im Campus 1 • Alfred-Nobel-Allee 45 • 66793 Saarwellingen • 06838 5158510 | Elternbereich
Schriftgröße: AAA
Titelbilder

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag - Freitag

07.00 - 17.00 Uhr

Immer gut informiert

„Jäger Sepp“ mit den Kindergartenkindern im Wald

Am 14.10. und am 21.10.2014 war „Jäger Sepp“ (Josef Altmeier) aus Schwarzenholz, Waldpädagoge und Hegeringleiter in Saarwellingen, mit unseren Kindergartenkindern und den Erzieherinnen der Kita Kinderland im Campus I gemeinsam im Wald unterwegs. Wir gehen zwar oft in den Wald des Campus Nobels, aber an diesen Tagen haben wir ihn von einer ganz anderen Seite kennengelernt.


Jäger Sepp hatte wie für einen Jäger üblich auch ein kleines Jagdhorn dabei und zeigte den Kindern wie „dieses Handy von den Jägern“ richtig funktioniert und diese sich damit im Wald verständigen.           
Er erklärte uns wie unterschiedliche Baumarten, Eiche, Buche und Tanne/Kiefer, anhand der Rinde, Blätter und Früchte voneinander unterschieden werden; welche Spuren die Tiere des Waldes hinterlassen: z.B. die Wühlspuren der Wildschweine, die Spuren der Rehböcke an den Bäumen, aber auch die Spuren von Eichhörnchen, Mäusen und Vögeln an Tannenzapfen…und was die Waldtiere überhaupt gerne fressen. Anhand von Spielen erfuhren die Kinder mit ihrem eigenen Körper wie Fledermäuse nachts mit Hilfe ihres Echolots auf Beutefang gehen und Füchse mit Hilfe ihrer Schnurrhaare z.B. Kaninchen jagen. Beim „Waldmemory“ konnten die Kinder ihr neugewonnenes Wissen zum Besten geben.        


Jäger Sepp hatte auch Felle von Tieren dabei und die Kinder mussten erraten von welchen Tieren diese stammen und bekamen zudem wichtige Infos über diese Tiere.


Für uns war es ein sehr lehrreicher Vormittag und wir danken „Jäger Sepp“ recht herzlich für sein Engagement.          

Jäger Sepp 

Jäger Sepp

im Wald 
im Wald 
im Wald 
im Wald 
im Wald 
im Wald 
 
 
Copyright 2009 - 2018 Kinderland im Kreis Saarlouis gGmbH | Impressum | Datenschutz